Darf ich vorstellen?

Freitag, 26. Dezember 2014
Nachdem mein letzter Outfitpost gefühlte 100 Jahre her ist, et voilà hier ist er! Wie versprochen kommt auch am letzten Weihnachtstag etwas zum lesen für euch online. Heute war ich mit meiner Mama unterwegs zum Weihnachtsessen bei Oma und auf dem Weg haben wir ein paar Fotos mitgenommen. Ich lasse mich wirklich von jedem gern fotografieren, außer von meiner Mama! Warum? Ganz einfach, sie will dann immer auch Fotos haben. Ihr müsst euch das so vorstellen. Zu Hause bricht das Chaos aus, weil sie nicht weiß, was sie anziehen soll. Sie durchwühlt ihren kompletten Schrank, zieht etwas an und sofort wieder aus, weil es ihr nicht gefällt. Ihre letzte Idee endet immer darin, bei mir im Koffer zu schauen, was ich so mit nach Hause gebracht habe. :D Zu meinem Bedauern findet sie IMMER, wirklich IMMER was! Für einen Moment ist sie dann zufrieden, weil sie endlich was gefunden hat. Doch lange hält das nicht an. Schließlich muss sie sich jetzt noch schminken und die Haare machen. Die Haare gehen schnell, jedenfalls dann, wenn sie nicht gerade will, dass ich ihr Locken mache oder eine spektakuläre Frisur. Bei der Schminke geht alles wieder von vorn' los. Schließlich hat Mama ja 'nichts zum schminken' und dann wird Jenna's Schminksammlung durchforstet und wie immer: man wird fündig! Währenddessen mache ich mich ganz in Ruhe in meinem Zimmer fertig und höre nur durch den Türspalt gemecker. 'Man hätte ja auch mal eher anfangen können mit allem. Ich schmeiß hier gleich alles hin.' Natürlich schmunzel ich nur noch darüber und lasse ihre Worte kommentarlos stehen. Nach ein paar Minuten Aufregung ihrerseits, hört es dann auch schon wieder auf und es kann losgehen. Nun kommt alles auf mich drauf an. Entweder ich schaffe es, schöne Fotos von ihr zu machen und sie ist vollkommen zufrieden oder sie wird zu einem sturen Bock (denn natürlich bin ich dafür verantwortlich, wenn sie auf den Bildern ihre Augen zu hat oder komisch guckt, denn ich mache ja die Fotos :D). Wenn wir von unserem Fototrip zurück sind, muss ich ihre Bilder natürlich sofort bearbeiten und ihr schicken, damit sie sie gleich bei Facebook posten oder bei Whats App als neues Profilbild nehmen kann! Eins habe ich gelernt...bloß nicht austesten, sie mal nicht sofort zu bearbeiten, dann wird erstmal eine Stunde nicht mit dir geredet. :D Hat sie die Bilder am Ende endlich, ist alles gut, jede Aufregung und jedes böse Wort sind vergessen und sie hat mich mehr lieb als vorher, weil ich dann doch immer schöne Fotos von ihr gemacht habe. :D

Das war auch schon mein Post für heute. Ich habe ihn dieses mal etwas anders gestaltet und ich hoffe, dass ich euch etwas Unterhaltung bieten konnte. Am Ende ist natürlich wichtig zu sagen, dass meine Mama und ich uns lieb haben! Was bei unserem diesmaligen Fototrip herausgekommen ist (und bitte denkt daran, dass alles wieder genau so abgelaufen ist, wie oben beschrieben und lacht darüber), bekommt ihr jetzt zu sehen!

Hose: Pull&Bear | Pullover: H&M | Jacke: Primark | Schal: AnnChristin | Schuhe: Deichmann | Tasche: Primark

Hose: Mode-Boutique Lidia | Pullover: Mode-Boutique Lidia | Cardigan: Primark | Schal | Schuhe: Deichmann | Tasche: Primark

Kommentare

  1. Hahaha, sehr schöne Geschichte. Meine Mama möchte auch immer perfekt aussehen und ich mache auch gerne Fotos von ihr. Toll sieht Deine Mama aus!

    Viele Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  2. Die Mamas ticken wohl fast alle gleich. :b
    Vielen Dank, ich habe meiner Mama deinen Kommentar gezeigt und sie hat sich gefreut! :) <3

    AntwortenLöschen